Xecom und ACTRON Embedded-Ethernet-Modul

Redakteur: Holger Heller

Als Anbieter von Embedded-Kommunikationslösungen stellt Xecom (Vertrieb: ACTRON) mit dem XE232NET ein Modul zum Anschluss serieller Verbindungen an das Ethernet vor. Damit können Embedded-Entwickler Mikrocontroller-gestützte Systeme einfach und kosteneffizient an lokale Netzwerke anschließen.

Anbieter zum Thema

Das XE232NET eignet sich laut ACTRON für eine Reihe von Embedded-Applikationen, wie Sicherheitssteuerung, Hausautomatisierungssysteme, HVAC-Steuerung, Kassensysteme und medizinische Überwachungssysteme. Das Modul lässt sich direkt mit dem seriellen Port eines Mikrocontrollers verbinden und stellt eine 10Base-T-Ethernet-Verbindung zum Preis von ca. 22,50 € bei Stückzahlen ab 1000 zur Verfügung.

Da es die gleiche Anschlusskonfiguration wie die XE5690SM-Modemfamilie von Xecom aufweist, arbeitet es mit den gleichen Steuer- und Konfigurations-AT-Kommandos wie sie bei Modemmodulen zum Einsatz kommen. Diese Hard- und Softwarekonsistenz ermöglicht Ethernet- und/oder Modemkommunikation auf der Basis eines einzigen Designs.

(ID:216730)