Einsteiger-Oszilloskope mit Bandbreiten von 100 bis 200 MHz

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Der chinesische Messtechnik-Hersteller Siglent bietet mit der Oszilloskop-Familie SDS1000X/SDS1000X+ günstige Geräte für den Entwickler aber auch Hobbyisten.

Anbieter zum Thema

Die Oszilloskop-Familie SDS1000X/SDS1000X+ von Siglent ist in den Bandbreiten 100 und 200 MHz verfügbar.
Die Oszilloskop-Familie SDS1000X/SDS1000X+ von Siglent ist in den Bandbreiten 100 und 200 MHz verfügbar.
(Bild: Siglent)

Die Oszilloskop-Familie SDS1000X/SDS1000X+ von Siglent ist in den Bandbreiten 100 und 200 MHz verfügbar. Insgesamt umfasst die Familie vier Modelle mit einer Sampling-Rate von 1 GS/s und einer Standard-Aufzeichnungslänge von 14 Mpts. Die kleinste vertikale Eingangsspannung beträgt 500 µV/div und reicht bis 10 V/div. Ausgestattet ist die Oszilloskop-Serie mit verschiedenen Trigger- und Mathematik-Funktionen. Dazu gehören FFT, Addition, Subtraktion oder Wurzel. Auf den 16 digitalen Eingängen des MSO lassen sich Daten mit 500 MS/s abtasten, die Aufnahmelänge beträgt optional 14 Mpts bei den Modellen SDS1000X+. Bedient wird das Messgerät über ein TFT-LC-Display mit einer Diagonalen von acht Zoll, welches eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln. An Anschlüssen bietet das Gerät USB (Host), USB-TMC, LAN, Pass/Fail und Trigger-Ausgang.

Stärkere Präsenz von Siglent in Deutschland

Siglent eröffnete sein europäisches Büro im Jahr 2014. Seit dem 1. Oktober 2018 ist Thomas Rottach Vertriebs- und Marketing-Manager für Siglent. In den letzten 15 Jahren hat er für verschiedene Firmen aus der Test- und Messtechnik gearbeitet. Neben der Betreuung der Vertriebspartner und der Koordination der europäischen Marketingaktivitäten wird Rottach maßgeblich an der Erweiterung und des Aufbaus einer lokalen Service- und Supportabteilung beteiligt sein. Im Zusammenhang mit diesen Veränderungen wird Siglent das Europabüro von Hamburg in die Region um München verlagern.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45548027)