Bildverarbeitung Framegrabber für CXP-6 und CXP-12

Redakteur: Gerd Kucera

Anbieter zum Thema

(Bild: Rauscher)

Matrox Rapixo CXP ist eine neue Generation von Framegrabbern, die Version 2.0 des CoaXPress Schnittstellenstandards für Machine Vision Anwendungen unterstützen. Die Rapixo CXP-Serie erreicht Datenraten von bis zu 6,25 Gbit/s (CXP-6) bzw. bis zu 12,5 Gbit/s (CXP-12). Die PCIe 3.1x8 Host-Schnittstelle passt zu der maximalen Eingangsbandbreite der CXP-Verbindungen. Die CXP-Links werden über High-density-BNC-Stecker angeschlossen und ermöglichen so die homogene Verbindung mit neuen Kameras. Die Unterstützung von Power-over-CoaXPress PoCXP für jede Verbindung vereinfacht die Systemkonfigurationen und kombiniert auf demselben Koaxialkabel die Spannungsversorgung mit der Befehls- und Datenschnittstelle der Kamera. Die Matrox Rapixo CXP hat vier Anschlüsse zum Betreiben von vier unabhängigen Kameras oder durch Verbindungsaggregation die Verarbeitung noch höherer Datenraten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45526777)