DIY-Singleboard-Computer TinyLlama: 486er DOS-PC für die Hosentasche

Von Margit Kuther

Anbieter zum Thema

Suchen Sie einen Computer im Taschenformat, mit dem Sie DOS-Spiele spielen und so ziemlich alles machen können, was ein 486er oder Pentium-PC auch kann? Dann suchen Sie nicht weiter! Eivind Bøhler aus Norwegen hat TinyLlama vorgestellt, einen Einplatinencomputer als Selbstbauprojekt, der genau das ermöglicht.

Der TinyLlama: ein Einplatinencomputer mit 86Duino-SoM und einem Raspberry Pi Zero 2 für MIDI.
Der TinyLlama: ein Einplatinencomputer mit 86Duino-SoM und einem Raspberry Pi Zero 2 für MIDI.
(Bild: Eivind Bøhler)

Singleboard-Computer gibt es etliche. Doch das Gros basiert auf ARM-Prozessoren und nutzt Linux als Betriebssystem. Anders der TinyLlama. Er basiert auf Intels x86-Architektur und ist ein 486/Pentium-DOS-Computer mit einer ISA-Soundkarte, eingebauter MT-32 und General MIDI-Unterstützung. Er hat eine serielle Schnittstelle, einen PC-Lautsprecher, eine Micro-SD-Karte als Speichermedium und zwei USB-Anschlüsse für Tastatur, Maus oder Flash-Laufwerke.

Das Herzstück des Computers ist ein 86Duino-System-on-Module (SOM) 128 EX, das von der taiwanischen Firma DM&P hergestellt wird. Der TinyLlama enthält eine 32-Bit-Vortex86EX-CPU, die standardmäßig mit 400 MHz läuft, sowie 128-MByte-DDR3-RAM und einen 8-MByte-ROM-Chip, der als BIOS verwendet wird.

Größenvergleich: TinyLlama neben einem Raspberry Pi 3B.
Größenvergleich: TinyLlama neben einem Raspberry Pi 3B.
(Bild: Eivind Bøhler)

Die Soundkarte wird durch den Chip CS4237B von Crystal Semiconductor bereitgestellt, der All-in-One-SoundBlaster-Pro-kompatibel ist und Adlib, SoundBlaster FM Synth, digitales Audio und ein MIDI-Interface bietet.

Diese MIDI-Schnittstelle wird zu einem 40-poligen Anschluss auf der Platine geführt, wo man einen Raspberry Pi Zero 2 anschließen kann, auf dem die Bare-Metal-Software MT32Pi läuft, die ein digitales I²S-Audiosignal ausgibt. Das wiederum wird in ein preisgünstiges GY-PCM5102-DAC-Modul von AliExpress eingespeist, und das analoge Audiosignal wird zurück in den Line-In-Anschluss des Crystal-Chips geleitet.

Das Selbstbauprojekt TinyLlama hat Eivind Bøhler auf GitHub ausführlich dokumentiert.

Video zum den TinyLlama:

(ID:48761250)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung