Keramikkondensatoren Jetzt mit erweitertem Kapazitätsbereich

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Kemet hat den Kapazitätsbereich seiner Goldmax-Keramikkondensatoren erweitert (Vertrieb: Rutronik).

Anbieter zum Thema

Ein Goldmax-Keramikkondensator: Die Typen C320, C322, C323, C326 sowie C328 sind nun mit erweitertem Kapazitätsbereich verfügbar.
Ein Goldmax-Keramikkondensator: Die Typen C320, C322, C323, C326 sowie C328 sind nun mit erweitertem Kapazitätsbereich verfügbar.
(Bild: Rutronik)

Die Kapazitätserweiterungen sind bei den Goldmax-Typen C320, C322, C323, C326 sowie C328 verfügbar. Der 50-V-Kapazitätsbereich ist neu von 1,2 bis 2,2 µF. Die Rastermaße betragen 2,54 und 5,08 mm.

Wenn robuste und zuverlässige Bauteile gefragt bieten sich die Goldmax-Keramikkondensatoren mit radialen Drahtkonfigurationen im X8L-Dielektrikum-Portfolio in Commercial und Automotive Grade an, deren Kapazitätsbereich nun erweitert wurde. Diese Kondensatoren sind besonders zuverlässig und eignen sich deshalb bestens für den Einsatz in Automotive-Schaltungen oder generell bei Hochtemperaturapplikationen.

Der X8L verfügt über eine zeit- und spannungsabhängige Kapazität. Hervorzuheben ist die minimale Kapazitätsänderung in Relation zur Umgebungstemperatur von bis zu 125 °C. Jenseits von 125 °C zeigtder X8L eine größere Kapazitätsänderung. Diese ist auf ±15 % von –55 °C bis 125 °C und +15 % / –40 % von 125 °C bis 150 °C begrenzt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47723451)