Leitfaden Signalketten-Rauschanalyse

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Rauschanalyse

Cover Semitron WP 9/2022

Eine gründliche Rauschanalyse der Signalkette spart Zeit und Geld. Dieses Whitepaper zeigt die erforderlichen Schritte für eine theoretische Analyse der Rauschleistung einer Hochgeschwindigkeits-Signalkette mit großer Bandbreite.

Beim Entwurf einer Messsignalkette ist eine Rauschanalyse wichtig. Damit kann festgestellt werden, ob die Signalkettenlösung ein so geringes Rauschen aufweist, damit das kleinste interessierende Signal leicht extrahiert werden kann. Eine gründliche Rauschanalyse kann während des Produktionsprozesses Zeit und Geld sparen.

In diesem Whitepaper werden die Schritte vorgestellt, die zur Durchführung einer theoretischen Analyse des Rauschverhaltens einer Hochgeschwindigkeits-Signalkette mit großer Bandbreite erforderlich sind. Obwohl für die Analyse eine spezielle Signalkette gewählt wurde, können die dargestellten Schritte für jede Art von Signalkette als gültig betrachtet werden.

Folgende fünf Hauptphasen werden im Whitepaper erläutert:

1. Erklärung der Annahmen.

2. Zeichnen eines vereinfachten Schemas des Kettensignals.

3. Berechnen der äquivalenten Rauschbandbreite für jeden der Signalkettenblöcke.

4. Berechnen des Rauschbeitrags am Ausgang der Signalkette für alle Blöcke.

5. Addieren aller Rauschbeiträge: Die Analyse zeigt, wie einfach mathematisch alle Rauschbeiträge beschrieben werden können.

Anbieter des Whitepapers

Semitron W. Röck GmbH ()

Semitron W. Röck GmbH

Talweg 1
79790 Küssaberg
Deutschland

Analog Devices ()

Analog Devices

Otl-Aicher-Str. 60 - 64
80807 München
Deutschland

Cover Semitron WP 9/2022

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen