Wi-Fi-Modul Viel Wi-Fi-Leistung auf kleinstem Raum

Von Margit Kuther

Anbieter zum Thema

Das 2,4-GHz-Embedded-Wi-Fi-Modul PAN9520 (802.11 b/g/n) von Panasonic (Vertrieb: Rutronik) basiert auf dem ESP32-S2 von Espressif. Dieser Single-Core-Wi-Fi- Mikrocontroller-SoC mit geringem Stromverbrauch enthält eine leistungsstarke Xtensa-32-bit-LX7-CPU.

Das PAN9520 von Panasonic mit integrierter Chip-Antenne und QSPI-Speicher.
Das PAN9520 von Panasonic mit integrierter Chip-Antenne und QSPI-Speicher.
(Bild: Rutronik)

Das PAN9520 ist auf Sicherheit und Kosteneffizienz bei gleichzeitig hoher Leistung ausgelegt. Durch die integrierte Chipantenne und den QSPI-Speicher eignet sich das PAN9520 für eine Vielzahl von Stand-Alone- und Host-gesteuerten Anwendungen. Es zählt zu einem der kleinsten Geräte auf dem Markt (24 mm x 13 mm x 3,1 mm) und ermöglicht ein breites Spektrum an Peripheriegeräten über Schnittstellen, u. a. Full-Speed-USB-OTG, SPI, UART, I²C. Das Modul ist entweder als 4-MB-Flash-Version mit 2 MB PSRAM oder als 1-MB-Flash-Variante ohne PSRAM verfügbar. Anwendungsgebiete sind z. B. Gebäudeautomatisierung, Medizintechnik und Robotik sowie Smart City-Infrastrukturen. Das Panasonic PAN9520 ist über Rutronik erhältlich.

Panasonic kombiniert im PAN9520 eine Hochleistungs-CPU, einen Basisbandprozessor (BB), ein hochempfindliches drahtloses Funkgerät, einen ROM-Bootloader und einen Medium Access Controller (MAC). Ebenso enthält es eine Verschlüsselungseinheit, chipinternes SRAM sowie modulinternes QSPI-Flash und PSRAM (4-MB-Flash-Version). Das Modul garantiert eine sichere Datenverbindung dank BIP, CCMP, TKIP, WAPI, WEP und einem AES-Beschleuniger. Der integrierte Quarz gewährleistet eine Verbindungsleistung über die gesamte Lebensdauer bei einem Temperaturbereich von –40 bis 85 °C. Der parallele Support von Access Point und Station Mode gewährleistet die einfache Einrichtung mehrerer Wi-Fi-Verbindungen vom Modul zu Smart Devices und Heimnetzwerk-Routern.

Das Espressif Integrated Development Framework (ESP-IDF) ermöglicht dank einer großen Auswahl von Programmbeispielen die Entwicklung von Software für verschiedenste Anwendungen.

Weitere Eigenschaften:

  • 802.11mc – Fine Time Measurement,
  • Output 19,5 dBm bei IEEE 802.11b @1 Mbps,
  • Empfindlichkeit –97 dBm bei IEEE 802.11b @1 Mbps,
  • Stromverbrauch 190 mA Tx, 68 mA Rx, 310 mA Tx peak,
  • Spannungsbereich: 3 bis 3,6 V.

(ID:48548042)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung