AUTOMOTIVE Integriertes Referenzdesign für Kfz-Kamerasysteme

Redakteur: Gerd Kucera
(Bild: Renesas)

Für ein High-Definition-Automotive-Kamerasystem haben Renesas und OmniVision gemeinsam ein Referenz-Design entwickelt. Der AHL-Encoder RAA279971 und der Decoder RAA279972 von Renesas verwenden ein moduliertes Analogsignal zur Übertragung des Videos. Dies ermöglicht zehnmal geringere Übertragungsraten als bei der digitalen Übertragung von HD-Signalen. Aufgrund der geringeren Übertragungsrate können ungeschirmte Twisted-Pair-Kabel (UTP) und kostengünstige Standardsteckverbinder ebenso wie herkömmliche analoge Videokabel und -stecker verwendet werden. Der OX01F10-SoC von OmniVision integriert einen leistungsstarken 3,0-µm-Bildsensor und einen Bildsignalprozessor mit der PureCelPlus-Technologie von OmniVision für geringes Rauschen. Der SoC löst damit die Herausforderungen von Rückfahrkameras und Surround-View-Systemen im Automobilbereich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47641046)