Bauteilebeschaffung Bauteile-Trendliner für Verfügbarkeit und Preis

Redakteur: Margit Kuther

Die Nachfrage nach Komponenten zieht an. Wie steht es um die Verfügbarkeit etwa von diskreten, analogen, Opto-, Logikbauteilen und Speichern? Avnet Memec - Silica informiert.

Anbieter zum Thema

Markttrends: Wie entwickeln sich Verfügbarkeit und Preise von Bauteilen
Markttrends: Wie entwickeln sich Verfügbarkeit und Preise von Bauteilen
(Bild: Clipdealer)

In Europa dauerte es scheinbar länger als in anderen Regionen, bis die Nachfrage nach Bauelementen nach dem traditionellen, jährlichen Rückgang während der Sommerpause wieder anzog, so Avnet Memec - Silica. Dafür ist das Niveau der Aktivität, das wir jetzt sehen, höher als je zuvor.

Obgleich die Nachfrage sehr hoch ist, sind die Lieferzeiten in der Regel stabil und die Supply Chain unter Kontrolle.

Allerdings ist der Preisdruck extrem hoch, angetrieben vor allem durch die fortwährende Abschwächung des Euro gegenüber dem US-Dollar, der die Profitabilität der Unternehmen schmälert, deren Kosten in USD anfallen.

Preise und Lead-Time-Trend sind beim Gros der Bauteile stabil, bei Komponenten für die Leistungselektronik jedoch zeigt der Trend nach oben, bei den Speichern nach unten.

Details zu den einzelnen Bauelementen finden Sie in der folgenden Bildergalerie:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43782550)