Autonome Systeme Agrar-Roboter navigiert zentimetergenau

Anbieter zum Thema

Der autonome Roboter RenuBot lässt sich mit verschiedenen Arbeitsgeräten und Werkzeugen ausstatten. Damit ist er in der Lage, unterschiedlichen Aktivitäten nachzugehen, beispielsweise das Mähen von Gras auf Solar-Farmen.

Der autonome Roboter RenuBot navigiert mithilfe des Multi-Band- und Multi-Constellation-Moduls Mosaic-X5 – auch in schwierigem Umfeld.
Der autonome Roboter RenuBot navigiert mithilfe des Multi-Band- und Multi-Constellation-Moduls Mosaic-X5 – auch in schwierigem Umfeld.
(Bild: Renu Robotics)

Renu Robotics aus San Antonio, Texas, hat sich auf autonome Systeme für Vegetationsmanagement spezialisiert. insbesondere auf die Kostenkontrolle in Branchen mit Bezug zur Landwirtschaft und erneuerbaren Energien. Der vollständig autonome Roboter RenuBot des Unternehmens lässt sich mit verschiedenen Arbeitsgeräten und Werkzeugen ausstatten. Damit ist er in der Lage, unterschiedlichen Aktivitäten nachzugehen, beispielsweise das Mähen von Gras auf Solar-Farmen.

Mit Hilfe des GNSS-Receivermoduls Mosaic-X5 von Septentrio gelingt dem RenuBot zentimetergenaues RTK Positioning (Real Time Kinematic, Echtzeitkinematik) – selbst in sehr schwierigem Umfeld. Zudem verlängert das Receiver-Modul Mosaic-X5 GNSS dank seiner niedrigen Stromaufnahme im neuesten RenuBot Model 3.0 dessen Betriebszeiten.

Der RenuBot 3.0 von Renu Robotics zeichnet sich durch seine autonome Navigation und seine Hinderniserkennung aus, wobei er auch selbstständig Updates durchführt sobald er zur Aufladestation zurückgekehrt ist. Dadurch wird eine permanente Betriebsplanung ermöglicht, wenn viele Zugmaschinen eingesetzt werden.

Das Mosaic-X5 kann in vielen verschiedenen Massenmarkt-Anwendungen wie der Robotik und in autonomen Systemen eingesetzt werden. Das Multi-Band- und Multi-Constellation-Modul kann dabei auf viele Schnittstellen zurückgreifen und dämmt dank integrierter AIM+ Technologie Störungen. Diese patentierte Technologie zur Überwachung und Abschwächung von Interferenzen wird in jedem Septentrio-Receiver verbaut. Diese bieten damit zusätzliche Sicherheit gegenüber vorsätzlichem Blockieren und Manipulieren von GNSS-Signalen.

Das folgende Video zeigt den Renubot in Aktion:

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:48556530)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung