SPE-Forum auf der electronica Single Pair Ethernet: Anwendungsfälle und Marktpotenzial

Von Kristin Rinortner

Anbieter zum Thema

Am Mittwoch (16. November 2022) diskutieren Experten namhafter Firmen auf der electronica das Marktpotenzial und Anwendungsfälle von Single Pair Ethernet (SPE). Interessenten sind zu den kostenfreien Vorträgen von 10:00 bis 13:30 Uhr in Halle B3, Stand 540 (Forum Halle B3) herzlich eingeladen.

Single Pair Ethernet ist auf dem Vormarsch: Die neue Ethernet-Technologie wurde in den verganganen drei Jahren heiß und kontrovers diskutiert. Jetzt wird es Zeit für erste Anwendungen. Das SPE-Forum auf der electronica 2022 gibt einen Überblick zu Marktpotenzial, Anwendungen und erste Geräte. 16.11.2022 ab 10:00 Uhr in Halle B3, Stand 540.
Single Pair Ethernet ist auf dem Vormarsch: Die neue Ethernet-Technologie wurde in den verganganen drei Jahren heiß und kontrovers diskutiert. Jetzt wird es Zeit für erste Anwendungen. Das SPE-Forum auf der electronica 2022 gibt einen Überblick zu Marktpotenzial, Anwendungen und erste Geräte. 16.11.2022 ab 10:00 Uhr in Halle B3, Stand 540.
(Bild: Michal Jarmoluk auf Pixabay / Pixabay)

Vom Sensor bis in die Cloud: Single Pair Ethernet (SPE) ist eine neue Ethernet-Technik, die nur noch ein Adernpaar zur Datenübertragung und zur Spannungsversorgung benötigt. Dies führt zu einer erheblichen Gewichts- und Platzreduktion und vereinfacht die Installation im Vergleich zu herkömmlichem Ethernet. SPE hat zudem das Potenzial in der Automatisierung klassische Feldbusse zu ersetzen.

Waren bisher Standardisierung und einzelne Komponenten wie Steckverbinder, Kabel und PHYs und Switches Thema vieler kontroverser Diskussionen und Entwicklungen, kommen langsam Anwendungen auf den Markt. Einige waren auf der SPS in Nürnberg zu sehen. So beispielsweise die Echtzeitkommunikation mit SPE über Entfernungen bis 1000 m bei Weidmüller, Harting und Belden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Auf dem SPE-Forum von ELEKTRONIKPRAXIS auf der electronica am Mittwoch, den 16. November 2022, in Halle B3, Stand 540 (Forum Halle B3) diskutieren Experten namhafter Firmen aktuelle Entwicklungen und Marktpotenziale und geben einen Ausblick auf künftige Anwendungen. Diese reichen von der Fabrikautomation bis zur Gebäudeautomatisierung. Wann gibt es ersten Geräte? Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr und endet um 13:30 Uhr.

SPE-Forum: Die Themen im Überblick

Nachfolgend geben wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung der sieben, 30 minütigen Vorträge, die in Tabelle 1 aufgeführt sind. Die Themen im Überblick: Marktpotenzial von Single Pair Ethernet und seine Anwendungsfälle; PROFINET: SPE einfach machen, SPE einfach machen!; Single Pair Ethernet: Mit 100 MBit 100 Meter weit kommen, geht das?; Anwendungen von SPE in der Gebäudeautomatisierung; ONEPAIR-Steckverbinder – Das durchgängige Portfolio für Single Pair Ethernet; SPE – wo stehen wir heute und wo geht die Reise hin?; Erste SPE-Geräte und Applikationen.

Marktpotenzial von Single Pair Ethernet und seine Anwendungsfälle

Tim Kindermann, Phoenix Contact, und Simon Seereiner, Weidmüller Interface

10:00 Uhr

Single Pair Ethernet ist auf dem Vormarsch. Allein in der Fabrikautomation sind wir auf dem Weg zu 50 Millionen SPE-Knoten im Jahr 2030. Das zeigt ein Prognosemodell der Single Pair Ethernet System Alliance. Daten verändern unser Leben: die Art und Weise, wie wir interagieren, Krankheiten behandeln, den CO2-Footprint von Gebäuden reduzieren und unsere Produktionsprozesse miteinander vernetzen. Der Schlüssel dazu ist der schnelle Zugriff auf Daten und die nahtlose Kommunikation, sowohl innerhalb der Netzwerke als auch vom Sensor zur Cloud. Genau hier bietet Single Pair Ethernet (SPE) in zahlreichen Anwendungen vielfältige Möglichkeiten.

PROFINET: SPE einfach machen, SPE einfach machen!

Andreas Huhmann, Harting Technologiegruppe

10:30 Uhr

Wie PROFINET beabsichtigt, SPE umzusetzen. Einfache Verkabelung mit klaren Regeln. Im Feld mit Priorität auf hybrid, One-Cable Lösung. Und, was wichtig ist, nicht warten, sondern starten.

Single Pair Ethernet: Mit 100 MBit 100 Meter weit kommen, geht das?

Simon Seereiner, Weidmüller Interface und Laurent Manhès, Microchip Technology Germany

11:00 Uhr

Die IEEE-Spezifikationen definieren Mindestanforderungen an die Reichweite von Single-Pair-Ethernet-Verbindungen. Im Falle von 100BASE-T1 verlangt die 802.3bw-Spezifikation mindestens 15 m. Praktische Implementierungen können diese Mindestanforderungen jedoch weit übertreffen. Die richtige Auswahl von Kabeln, Steckern und Halbleiterkomponenten führt zu Kommunikationskanaleigenschaften, die eine Reichweite von über 100 m ermöglichen, wie anhand einer Beispielimplementierung gezeigt wird.

Somit könnten mit einpaarigen Ethernet-Übertragungen die gleichen Applikationen bedient werden wie mit bereits heute weitverbreiteten zwei- oder vierpaariger Ethernet-Übertragungen.

Anwendungen von SPE in der Gebäudeautomatisierung

Marcel Leonhard, Telegärtner

11:30 Uhr

Smarte Gebäude und Fabriken lassen sich durch das Internet of Things (IoT) einfacher und günstiger realisieren. Mit dem IP-Protokoll werden LED-Lampen, Schalter, Sensoren, Thermostate, Maschinensteuerungen oder Motoren für Jalousien über das lokale Datennetz und die Cloud mit dem Gebäudemanagementsystem verbunden. Anwendungsspezifische Feldbus-Systeme entfallen und damit auch Gateways, komplexe Schnittstellen und unterschiedliche Protokolle. Mit der strukturierten Deckenverkabelung (Digital Ceiling) lässt sich die intelligente Gebäudeautomation nahtlos via IP vereinen. Das vereinfacht Installation, Wartung und Netzwerkmanagement. Hohe Datenraten werden meist nicht benötigt, dafür eine hohe Anschlussdichte.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

ONEPAIR-Steckverbinder – Das durchgängige Portfolio für Single Pair Ethernet

Verena Neuhaus, Phoenix Contact

12:00 Uhr

Single Pair Ethernet kristallisiert sich immer mehr als künftiger Megatrend der industriellen Datenübertragung heraus. SPE verbindet die IP20-Welt der Unternehmens- und Betriebsebene mit der IP6x-Welt der Leit- und Feldebene und erschließt so neue Anwendungsbereiche. Das Portfolio von Phoenix Contact aus der Serie ONEPAIR ist speziell für diese Anwendungsbeispiele entwickelt worden. Das Steckverbinderprogramm umfasst neben IP20 und M8- bzw. M12 Steckverbindern auch Hybridsteckverbinder als neuestes Familienmitglied.

SPE – wo stehen wir heute und wo geht die Reise hin?

Marian Dümke, Harting Technologiegruppe, Chen Zhang, Belden und Andy Cotas, TE Connectivity

12:30 Uhr

Single Pair Ethernet bedarf der Entwicklung eines kompletten Ökosystems. Bereits heute sind wichtige Grundlagen gelegt, während weitere noch folgen müssen. Erfahren Sie mehr über die wichtigen Schritte und Aktivitäten, mit denen das „SPE Industrial Partner Network“ diesen Weg proaktiv unterstützt.

Erste SPE-Geräte und Applikationen

Joachim Finke, Harting Technologiegruppe und Martin Leihenseder, Würth Elektronik

13:00 Uhr

Single Pair Ethernet wird die IP-basierte Kommunikation kleinster Feldgeräte und damit deren Anschluss an die IT-Welt ermöglichen. Dass die Implementierung der Technologie kein Sprint, sondern ein Marathon sein wird, ist allen Beteiligten klar. Doch wo stehen wir hinsichtlich erster Geräte und Applikationen?

Überblick zu SPE

SPE-Forum electonica: Am Mittwoch, den 16.11.2022 in Halle B3 Stand 540 (Forum Halle B3) diskutieren Experten namhafter Firmen Marktpotenzial und künftige Anwendungen von Single Pair Ethernet. Start ist 10:00 Uhr.
SPE-Forum electonica: Am Mittwoch, den 16.11.2022 in Halle B3 Stand 540 (Forum Halle B3) diskutieren Experten namhafter Firmen Marktpotenzial und künftige Anwendungen von Single Pair Ethernet. Start ist 10:00 Uhr.
(Bild: ELEKTRONIKPRAXIS)

Die Vorträge auf dem SPE-Forum der diesjährigen electronica bieten einen guten und sehr aktuellen Überblick zu Stand der Technik, Anwendungen und Marktpotenzial von Single Pair Ethernet in der Industrie und Gebäudetechnik. (kr)

(ID:48735388)