Motion Controller EPOS4 Compact kommuniziert via EtherCAT

Redakteur: Gerd Kucera

Anbieter zum Thema

(Bild: maxon motor)

Die Positioniersteuerungen der Serie EPOS4 Compact können nun auch in EtherCAT-Netzwerke eingebunden werden. Ab sofort gibt es sie in zwei Leistungsausführungen 50 V/8 A und 50 V/15 A, entsprechen dem CoE-Standard und haben Echtzeit-Kommunikation für bürstenbehaftete DC-Motoren und bürstenlosen EC-Motoren (BLDC) mit Spitzenströmen bis zu 30 A. Dank des modularen Aufbaus eignen sie sich vor allem für Applikationen mit Ein- und Mehrachssystemen in kleinen Geräten und Maschinen sowie in der Robotik. Umfangreiches Zubehör vereinfacht den Anschluss und die Integration in Systeme. Zudem stehen nebst der intuitiven Software EPOS Studio auch Windows-DLL und Linux Shared Objects Libraries für die Einbindung in verschiedenste Master-Systeme zur freien Verfügung. Weitere Varianten (EPOS4 Compact 24/1.5 EtherCAT & EPOS4 Compact 50/5 EtherCAT) werden bis Ende 2018 ebenfalls folgen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45453512)