Touch Panel und Display mit einheitlichem Touch-Interface

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Verschiedene Displays in den Größen von 3,5 bis 21,5'' sind mit IPS- und MVA-Technik erhältlich. Abgerundet werden die TFT-Displays mit einem 20- oder 30-poligen LVDS-Anschluss.

Anbieter zum Thema

Verschiedene Displays in den Größen von 3,5 bis 21,5'' sind mit IPS- und MVA-Technik erhältich.
Verschiedene Displays in den Größen von 3,5 bis 21,5'' sind mit IPS- und MVA-Technik erhältich.
(Bild: Endrich)

Verschiedene Displays und kapazitive Touch-Panels (PCAP) des taiwanischen Herstellers Solomon Goldentek Display (SGD) bietet Endrich an. Die Displays bieten als High-Brightness-Variante 1000 cd/m². Außerdem bieten sie einen erweiterten Temperaturbereich von -30 bis 85 °C, womit sich sich im Freien einsetzen lassen. Die Displays sind von 3,5 bis 21,5“ verfügbar. Alle Displays verfügen über IPS- bzw. MVA-Technik. wobei die Anzeigendiagonalen von 5,0 bis 15,0'' und 15,6 bis 21,5'' mit einem einheitlichen 20- bzw. 30-poligen LVDS-Interface ausgeliefert werden.

Das einheitliche Touch-Interface für 4,3 bis 10,4'' gibt es in der I²C-Bus-Variante als auch in einer USB-Ausführung. Für die Touch-Controller kooperiert Solomon mit dem Hersteller EETI. Es lassen sich Schutzgläser bis 6 mm bonden. Durch die Kombination aus Display und Touch Panel ist der Einsatz in rauer industrieller Umgebung wie Fertigungsmaschinen, Bau- oder Nutzfahrzeuge jederzeit möglich. Verschiedene Schutzglasbeschichtungen, wie antibakteriell oder anti-fingerprint, sind verfügbar und lassen so den Einsatz in der Medizintechnik zu.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46119899)