Embedded Schnittstellenreicher Embedded-PC im Buchformat

Redakteur: Margit Kuther

Die EmbeddedLine-Serie EL1093 von TL Electronic eignet sich für den Dauereinsatz in industriellen Anwendungen. Der Energiebedarf des Industrie-PCs liegt bei maximal 25 W.

Anbieter zum Thema

EL1093 von TL Electronic: Die EmbeddedLine-Serie eignet sich für den Dauereinsatz
EL1093 von TL Electronic: Die EmbeddedLine-Serie eignet sich für den Dauereinsatz
(Bild: TL Electronic)

Die EmbeddedLine-Serie EL1093 von TL Electronic eignet sich für den Dauereinsatz in industriellen Anwendungen. Der Energiebedarf des Industrie-PCs liegt bei maximal 25 W. Allein der Zweikernprozessor Celeron N3350 der Apollo-Lake-Reihe hat eine geringe CPU-Verlustleistung (TDP) von höchstens 6 W. Somit kann der Industrie-PC über das speziell entwickelte Aluminiumgehäuse ohne Lüfter gekühlt werden und ist wartungsfrei.

Für die Energieversorgung steht ein 9-36 VDC Klemmenblock zur Verfügung oder auf Wunsch ein externes 24-VDC-Netzteil sowie Power over Ethernet (PoE). Ebenso nutzerfreundlich ist der werkzeuglose Zugriff von vorne auf den 2,5 Zoll Schacht für Festspeicher wie SSD oder Harddisk. Die EL1093-Serie bietet im Buchformat von nur 217,5 mm × 148 mm × 50 mm ein umfangreiches Angebot an Schnittstellen und sogar zwei Fullsize-Mini-PCIe-Erweiterungsslots.

Zur Auswahl stehen u.a. drei Display-Anschlüsse bis zu 4K (UHD), 4 serielle Interfaces, 4 USB 3.0, 2 RJ45-LAN für Gigabit Ethernet, je 4 Digital-I/O und ein SD-Slot sowie 2 SIM-Slots. Die EmbeddedLine-Serie EL1093 liefert TL Electronic auf Kundenwunsch mit WLAN, 3G und Montage-Sets.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45445161)