CONTAG Neues Firmengebäude in Berlin-Spandau feierlich eingeweiht

Redakteur: Claudia Mallok

Mit dem CONday am 6. Juli hat die CONTAG GmbH ihre neue Firmenzentrale in Berlin-Spandau mit 800 Gästen eingeweiht. Insgesamt 10 Mio. € hat der Spezialist für Leiterplattenprototypen in einen Neubau mit 1500 m² Bürofläche und 2000 m² Produktionsfläche einschließlich Nebenkosten im ersten Bauabschnitt investiert und seine Fertigungskapazitäten vervierfacht.

Anbieter zum Thema

Die Feierlichkeiten für den CONday begannen am Vormittag mit einem Technologieforum in der Spnandauer Zitadelle zu dem 200 Spezialisten aus dem gesamten Bundesgebiet gekommen waren. Im Mittelpunkt des offenen Forums stand das Thema HDI (High Density Interconnection), die optimale Einführung dieser Technologie sowie die empfohlenen Designkriterien (siehe Link unten).

Am Nachmittag wurde auf dem neuen Firmenngelände in Berlin-Spandau, Päwesiner Weg 30, trotz Regen ordentlich gefeiert. Mehr als 800 Besucher waren zu der in der Unternehmensgeschichte einmaligen Festveranstaltung gekommen. Unter den prominenten Gästen und Festrednern Harald Wolf - Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen in Berlin, der Hauptgeschäftsführer des ZVEI Gotthard Graß und der Vorstand des FED Dr. Werner Witte. Neben einem bunten und abwechslungsreichen Fest hatten Besucher die Möglichkeit, neue und moderne Fertigung im Neubau live in Augenschein zu nehmen.

Fertigungskapazitäten vervierfacht

Auf dem 16.700 m² großen Grundstück ist im ersten Bauabschnitt der Neubau der Firmenzentrale mit 1500 m² Bürofläche und 2000 m² Produktionsfläche schließlich Reinraum entstanden. Gleichzeitig beginnt mit dem Umzug in das neue Domizil eine neue Ära in der Unternehmensgeschichte. Mit dem Umzug hat der Leiterplattenhersteller seine Fertigungskapazitäten vervierfacht.

„Noch vor 25 Jahren konnten Entwickler ihre Leiterplatten bei uns im kleinen Laden um die Ecke selbst ätzen. Mit dem Umzug in die Räume am Brunsbütteler Damm im Jahre 1995 war bereits ein großer Meilenstein gesetzt, neue Technologien wurden eingeführt“, erzählt Gründer und Geschäftsführer Andreas Contag die Unternehmensgeschichte. In den vergangenen 25 Jahren ist das Unternehmen kontinuierlich und jährlich um rd. 30% gewachsen. 2006 haben die Berliner 6,2 Mio. € Umsatz erwirtschaftet. Aktuellt beschäftigt das Unternehmen 72 Mitarbeiter - weitere sollen folgen

Konzentration auf technologisch anspruchsvolle Leiterplatten

Heute ist CONTAG einer der führenden Hersteller von Leiterplattenprototypen und zählt 1000 Elektronikproduzenten in Deutschland und Europa aus allen Branchen zum Kundenkreis. Bisher war der Leiterplattenhersteller nicht in der technologischen Vorreiterrolle , doch das soll sich ändern. Die Berliner setzen verstärkt auf HDI/SBU-Schaltungen sowie flexible Leiterplatten.

Contag: „Die Erweiterung der Kapazitäten und Anschaffung neuer Anlagen im Neubau verhelfen uns, künftig unser Portfolio zu vergrößern und unsere Leiterplatten noch schneller an die Kunden zu liefern.“ Der Umzug ist zudem die ideale Gelegenheit, die Unternehmensorganisation dem rasanten Wachstum anzupassen. Mitarbeiter aus Vertrieb und Arbeitsvorbereitung bilden Kundengruppen – Team 300 und Team 400.

„Die Gruppennummern sind gleichzeitig die neuen telefonischen Durchwahlen für unsere Kunden“, erläutert Prokurist Christian Ranzinger. Jeder Kunde erhält dadurch persönliche Ansprechpartner, die sowohl kaufmännisch als auch technisch 24 h rund um die Uhr beratend zur Verfügung stehen. „Unsere Kunden erhalten damit ihre persönlichen Ansprechpartner, die ihre speziellen Bedürfnisse genau kennen“, erläutert Ranzinger. Weiterhin werden durch die Bildung der Teams verschiedene Kompetenzen gebündelt. Zudem steht sowohl ein kaufmännischer als auch ein technischer Ansprechpartner zur Verfügung und die Beratungsqualität werde verbessert.

  • CONTAG

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:215031)