Encoder Jetzt mit Differenzialausgang

Redakteur: Gerd Kucera

Anbieter zum Thema

Der optische E4P-Kit-Encoder und der optische S4-Encoder mit Welle sind jetzt mit Differenzialausgängen erhältlich, die bei Kabellängen von mehreren Metern empfohlen werden. Sie bieten maximale elektrische Störsicherheit bei Anwendungen mit elektromagnetischen Interferenzen. E4P ist die Ausführung mit einer Aufnahme für Wellendurchmesser von 1,5 bis 6 mm mit 100 bis 360 Impulsen/Umdrehung. Der S4 ist die Wellenausführung des Encoders, der mit Kugellagern für Bewegungskontrollanwendungen oder mit einem mechanischen Widerstand wie bei einem Potenziometer für Bedienfelder lieferbar ist. Der E4P ist in Anwendungsbereichen vielfältig einsetzbar, wo Anforderungen an tiefe Kosten, kleine Bauform und leichte Montage für Motorfeedback gestellt werden. Standardprodukte sowie auch kundenspezifische Anfertigungen werden mit kurzen Vorlaufzeiten geliefert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:34259950)