Embedded-3D Für Echtzeit in der Robotik

Redakteur: Gerd Kucera

Anbieter zum Thema

(Bild: Vision Components)

Vision Components hat 3D-Lasersensoren mit integrierter Elektronik entwickelt. Diese Embedded-Vision-Systeme der Baureihe VCnano3D-Z sind kompakt und lassen sich einfach in OEM-Applikationen integrieren. Sie nutzen ein Zynq-SoC von Xilinx, das einen Dual-Core-ARM-Prozessor mit einem FPGA kombiniert. Das FPGA wird für die Berechnung der Punktewolke genutzt, die bei der Lasertriangulation nötig ist, um die Linienkoordinaten zu ermitteln – der programmierbare Schaltkreis verarbeitet große Datenvolumen ohne Zeitverzögerung. Damit sind die gesamten Prozessorkapazitäten frei für Applikationsaufgaben. Die Profilsensoren bieten Scanraten bis 2 kHz. Sie haben eine 1-Gbit-Ethernet-Schnittstelle und sind damit für Echtzeitanwendungen in der Robotik geeignet (z.B. Schweißroboter- oder Kleberaupenführung). Das System setzt einen lichtstarken blauen 450-nm-Laser der Klasse 2 ein. Durch die „Ambient Light Suppression“-Technik ist der Einsatz bei Umgebungslichtstärken bis 100.000 Lux möglich. Diese neuartige Technologie von Vision Components sorgt für optimale Sichtbarkeit auch auf anspruchsvollen Oberflächen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45462024)