3D-Sensorik: Source Measure Unit mit vier Kanälen und 20 Watt

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Das Modell Keithley 2606B von Tektronix ist eine SMU mit vier Kanälen und jeweils 20 Watt, um Anwendungen für den 3D-Sensoik-Markt zu entwickeln.

Anbieter zum Thema

Das SourceMeter-Instrument des Typs Keithley Modell 2606B bietet vier Kanäle mit 20 Watt.
Das SourceMeter-Instrument des Typs Keithley Modell 2606B bietet vier Kanäle mit 20 Watt.
(Bild: Tektronix)

Das System SourceMeter Instrument Keithley Modell 2606B von Tektronix bietet vier 20-Watt-Kanäle in einem Gerät mit einer HE Bauhöhe. Es wurde für die 3D-Sensorik-Fertigungsindustrie entwickelt und kombiniert Präzisionsstromversorgung, Stromquelle, 6½-stelliges DMMs sowie Arbiträr-Signal- und Impulsgenerator.

Durch die patentierte Series-Ranging-Topologie kann das Modell 2606B bis zu 20.000 Operationen pro Sekunde ausführen. Im Laufe der nächsten Jahre soll die 3D-Sensorik in verschiedenen Konsumgütern, wie Smartphones, enthalten und auch in Automobil- und Industrieanwendungen weit verbreitet sein. Laserdioden auf der Basis der VCSEL-Technik (Vertical-Cavity Surface-Emitting Laser) bilden das Herz der 3D-Sensoren und müssen über die gesamte Supply Chain geprüft werden. Tektronix garantiert vollständige Code-Kompatibilität zu den Keithley-Modellen 2601B und 2602B.

Das Modell 2606B enthält zwei Systeme SourceMeter Keithley Modell 2602B, so dass vier Kanäle in einem 1-HE-Gerät verfügbar sind. Es lassen sich beispielsweise insgesamt zwölf SMU-Kanäle in einem 3-HE-Einbauplatz unterbringen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45302359)